Interviewtraining

Ton ab, Kamera läuft … Es kommt nicht alle Tage vor, in ein Mikrofon sprechen zu müssen, vielleicht noch beobachtet von einer Kamera. Diese außergewöhnliche Situation eröffnet Chancen sich gut darzustellen, kann aber auch Risiken mit sich bringen.

Es ist wichtig zu wissen, dass Sie in Interviews anders wahrgenommen werden als in anderen Momenten. Meist sieht man nur einen Ausschnitt von Ihnen, was zu Missverständnissen führen kann. Kleinigkeiten werden durch das Auge der Kamera vergrößert und vom Zuseher interpretiert. Besonders in den Sprechpausen.

Ich zeige Ihnen, wie Sie sich richtig verhalten, ohne die Authentizität zu verlieren. Ziel ist, dass Sie verbal und nonverbal optimal wahrgenommen werden, und dabei Ihre Individualität gewahrt bleibt.

Kontakt
...